Seitenheadline

Seiteninhalt

G20 Gipfel in Hamburg zum Klimawandel-In Schleswig-Holstein sind wir schon lange aktiv und jeder kann mitmachen!

Wer sich für den Klimaschutz engagieren will, kann seine Treibhausgasbilanz verbessern, in dem er durch den Kauf von MoorFutures® Zertifikaten die Wiedervernässung des Königsmoors unterstützt.

Uns allen ist klar: Wir müssen jetzt auf die Bremse treten und auf unsere Welt, unser Zuhause aufpassen. Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat damit schon vor gut 40 Jahren angefangen und kümmert sich um eine intakte Natur, die auch unser Überleben und das Überleben der nachfolgenden Generationen sichert. Ein Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und ihrer 100 prozentigen Tochter, der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein, ist der Moorschutz. Denn Moorschutz ist Klimaschutz! Moore sind weltweit die größten Kohlenstoffspeicher! Im damals moorreichen Schleswig-Holstein vernässen die Partner trockengelegte Moore und stellen deren Funktion als CO2 –Speicher wieder her. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele.

Rund 100 Unternehmen, Dienstleister und Privatpersonen haben mit den MoorFutures der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein bereits freiwillig ihre Carbon Footprint verbessert und gleichzeitig ein nachhaltiges Zeichen für den Arten- und Biotopschutz in der Region gesetzt. „Wir freuen uns, dass die Idee, Klimaschutz hier vor Ort mit den schleswig-holsteinischen Mooren zu realisieren, langsam Schule macht“, erklärt Ute Ojowski, Geschäftsführerin der Ausgleichsagentur GmbH. Sie hat die MoorFutures® vor 2,5 Jahren nach Schleswig-Holstein geholt. „Der Anlass für den Erwerb eines oder mehrerer MoorFutures® Zertifikate, um unvermeidliche CO2- Emissionen auszugleichen, ist ganz unterschiedlich. Von der klimaneutralen Geburtstagsfeier, Firmenweihnachtsfeier oder Messe, dem Ausgleich für die gefahrenen Kilometer mit dem Auto bis zur Dienst- oder Urlaubsreise mit dem Flugzeug war alles dabei. Jedes MoorFutures®  bedeutet eine Tonne CO2 weniger in unserer Atmosphäre. Die Klima-Wirksamkeit der Maßnahmen wurde vom TÜV Rheinland bestätigt.